Author Topic: passive Frequenweiche für Tops  (Read 1380 times)

Offline bernte

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
    • View Profile
passive Frequenweiche für Tops
« on: 16.09.2014, 11:42:39 »
Hi,

Ich brauche n kurze Beratung für den Bau 2er Tops. Momentan habe ich schon zwei (leider aktive) Tops stehen mit den unten stehenden Inhalten. Diese sollen jedoch auf kurz oder lang  auch auf passiv umgebaut werden. Jetzt will ich noch zwei neue dazu stellen. Hierfür brauch ich ne Beratung für die passive Frequenzweiche die ich mit reinhängen kann.

zur Zeit wird die Anlage betrieben mit den zwei aktiven Tops + noch zwei geliehene von hk (zu diesen hab ich keine werte) 160hz <
4 x br mit eminence kappa 15" 6000W 80 - 160 Hz
4 x scoops mit void v-1000 35 - 80

angaben zum top

eminence b-52 psd2002s
    Belastbarkeit (Nenn/Musik) = 80@1600 Hz W
    Frequenzbereich = 1200-20000 Hz
    Resonanzfrequenz fs = 550 Hz
    Impedanz R = 8 Ohm
    Kennschalldruck SPL = 105 dB (2,83V; 1m)
    Gleichstromwiderstand Re = 6,1 Ohm
    Schwingspuleninduktivität L = 1,6 mH
    Durchmesser der Schwingspule = 51 mm

Eminence delta-12a

    Belastbarkeit (Nenn/Musik) = 400/800 W
    Frequenzbereich = 54-5000 Hz
    Resonanzfrequenz fs = 55 Hz
    Impedanz R = 8 Ohm
    Kennschalldruck SPL = 98,3 dB (2,83V; 1m)
    Gleichstromwiderstand Re = 6,3 Ohm
    Kraftfaktor BL = 13,5 N/A
    Schwingspuleninduktivität L = 0,74 mH
    Effektive Membranfläche Sd = 519,5 cm2
    Bewegte Masse incl. Luftlast mms = 39 g
    Äquivalentvolumen Vas = 81,3 l
    Freiluftgesamtgüte Qts = 0,42 (Qms=5,27, Qes=0,46)
    Durchmesser der Schwingspule = 63,5 mm
    Lineare Auslenkung xlin = +/- 2,4 mm


Bless

Kibish tribe

  • Guest
Re: passive Frequenweiche für Tops
« Reply #1 on: 17.09.2014, 20:06:26 »
Greetings,

4 Weichen in der Größenordnung und sagen wir mal 18dB Flankensteilheit kosten ne Menge Geld... damit kannst Du warscheinlich schon einen neuen amp samt Weiche kaufen.

Weiterhin ist es sehr schwierig Frequenzweichen zu bauen, du brauchst im Prinzip eine Vielzahl von Spulen und Kondensatoren + Widerständen, weil es nicht so ohne weiteres möglich ist die Berechnungen auch sofort in der Praxis zu haben ( zu viele Toleranzen in der Kette ) und messequipment + eine Menge Zeit oder viel Glück um auf ein ähnlich gutes Ergebnis zu kommen wie in aktiv getrennter Variante.

Ich würde sagen, entweder machen lassen ( kostet noch mehr ) oder eher bleiben lassen wenn es nur ums Ergebnis geht. Wenn Du viel Zeit hast und was lernen willst ist es ne schöne Sache ! Forward

Offline bernte

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
    • View Profile
Re: passive Frequenweiche für Tops
« Reply #2 on: 18.09.2014, 09:04:24 »
Ahh und ich dachte das ich ne passive noch billiger bekomme! Dann werd ich wohl doch 4 komplette tops bauen und aktiv trennen. Was gibts den für vorschläge und gute baupläne? übrigens werden die 4 kicks warscheinlich auch bald zu hd15.

Bless