Author Topic: Dubwise Dubplates?!  (Read 2532 times)

Offline Selecta Jah Ditch

  • Newbie
  • *
  • Posts: 42
  • UHURU EMPIRE SOUNDSYSTEM.... soon come !!!
    • View Profile
Dubwise Dubplates?!
« on: 09.06.2013, 20:36:04 »
Blessings,

ich habe bis dato noch nicht sehr viele dubplates auf einem soundsystem gathering zu hören bekommen,
oder wenn, dann ist dies wohl an mir vorbeigegangen da ich den original tune nicht kannte oder es
vieleicht eine instrumentale eigenproduction war.
Aus alten selctor tagen weiss ich ja wie wir damals unsere dubs haben voicen lassen.
Am besten sollte lyrisch alles in grund und boden gestampft werden damit man einen forward von der
massiv bekommt.
Da mich diese art von soundclash aber mittlerweile nicht mehr wirklich beeindruckt und ich darüber nachdenke
irgendwann für meinen sound neue dubs voicen zu lassen, frage ich mich wie ihr es z.b. mit dem voicen haltet?
Kommen in euren Dubplates lyrics wie "we kill this Sound" bla bla bla, überhaupt drin vor oder ist diese art von competition wirklich nur den dancehall selectors vorbehalten?  Ich kann mich nicht daran erinnern jemals eine dub z.b. von
King Shilo gehört zu haben in dem soetwas drin vorkam.
Ein bissel education auf diesem gebiet würde mir ganz gut tun, da ich mich mit diesem aspekt der wirklichen soundsystemkultur noch nicht auseinander gesetzt habe.
Give thanks!
In Roots mi trust.

Offline adilisha

  • Member
  • *****
  • Posts: 595
    • View Profile
    • Jah Vibes Soundsystem
Re: Dubwise Dubplates?!
« Reply #1 on: 11.06.2013, 00:15:44 »
Tatsächlich ist es so, dass die meisten Dubplates im RootsDub Bereich eigenständige Tunes sind - ob mit oder ohne Vocals - und nicht nur Abwandlungen bekannter Tunes, wo irgendwie der Name des Sounds eingebaut wird. Oder es gibt Dubplates mit alternativen, heftigeren bzw. soundsystem-optimierten mixes, die auf keinem Release zu finden sind - übrigens auch von alten Roots Tunes. Daneben gibt es aber auch name-calling Dubplates. Cultural Warriors und Iration Steppas z.B. spielen eine Menge davon. Die meisten konzentrieren sich dabei darauf, den eigenen Sound hochzuloben und nicht die anderen niederzumachen. Iration allerdings ist durchaus auch etwas als "bully" verschrien, der schon mal ein kill-a-sound plate raushaut. Das kommt bei den meisten nicht so gut an (Ausnahmen bestätigen die Regel). Auch name-calling plates insgesamt sind im Roots-Bereich nicht jedermans Sache, denn man will eher die Musik und die message in den Vordergrund stellen, statt sich nur selbst upzubiggen. 

One JAH Love

Offline slamjam

  • Member
  • ***
  • Posts: 227
    • View Profile
Re: Dubwise Dubplates?!
« Reply #2 on: 11.06.2013, 03:01:35 »
Spielen Cultural Warriors noch live? Ich hatte gelesen dass die ihr Equipment verkauft haben.

Offline Selecta Jah Ditch

  • Newbie
  • *
  • Posts: 42
  • UHURU EMPIRE SOUNDSYSTEM.... soon come !!!
    • View Profile
Re: Dubwise Dubplates?!
« Reply #3 on: 11.06.2013, 16:18:35 »
Give Thanks Adilisha,

das ist doch schonmal eine gute info. Mir geht dieses Sound dissen ja selber auch auf den Nerv.
Selbstbeweihreucherung ist nicht so meins.  :D
Also im endeffekt ein anderes instrumental, oder am besten ein selbstgebautes nehmen,
und einen Tune drauf voicen lassen welcher octaven mäßig auch gut drauf past und fertig ist die Laube.  ;D
Big Up
In Roots mi trust.